Letzte Aktualisierung:  10. August 2014

 

Dr. Roger Diethelm
CCD-(Nord-)Himmelsueberwachung
3. August 2000

bei diesen schlechten Wetterbedingungen ergibt sich wieder einmal die
Zeit, um ueber Neues von der Bedeckungsveraenderlichenfront zu berichten:

Das herausragenste Ereignis war fuer mich die Publikation von Akerlof et
al. (Astronomical Journal 119, 1901)
, in der ueber die ersten Resultate einer
CCD-(Nord-)Himmelsueberwachung berichtet wird. Darin werden mehr als 1700
periodische Veraenderliche aufgelistet (in nur 5.6% der gesamten ueberwachten
Himmelsflaeche!), von denen 90% neu entdeckte Veraenderliche sind
(Helligkeit: 10 bis 14 mag). Die Arbeitsgruppe rechnet insgesamt mit ungefaehr
32000 neuen Veraenderlichen! Die Arbeit bis zum Ende meines Lebens wird sicher
nicht ausgehen!

Fuer uns an dieser Arbeit interessant ist im Moment der Hinweis auf Scheinperioden, Typenaenderungen und erstmals bestimmte Perioden von Sternen, die schon im GCVS enthalten sind. Nach Identifikation von etwa 1/3 aller Sterne
in dieser Liste sie gestaltet sich recht aufwendig, da in SIMBAD eine
Positionssuche noetig ist ergiben sich folgende Erkenntnisse:

a) Korrigierte Perioden von Bedeckungveraenderlichen:

Stern         neue Periode           GCVS Periode     Bemerkungen
DP Her         0.638342(55)          1.7770199
ES Her         0.561828(112)         0.7820304
MS Her         0.867928(279)         0.6052626     bei uns in Bearbeitung
V406 Her      1.297893(283)         0.7368995
V495 Her       0.477479(164)        0.596405
V731 Her       0.426370(62)          0.5420
V732 Her      0.356834(108)         0.5255112
V733 Her      0.417471(69)           0.528024
V406 Lyr      0.860813(165)          1.51130

b) erste Periodenbestimmung und neuer Tyous

Stern             neue Periode         Typus
EK Com         0.266701(8)             EW
HP Her          0.179673(30)             E (statt RRab mit P=0.4764086)
PQ Her          4.546(11)                 Ceph
V421 Her        0.556958(111)         RRab
V663 Her        0.523098(122)         EW
V1125 Oph     0.911447(132)          E

c) neue Typenzuordnung

Stern             neuer Typ                 alter Typ     Bemerkung
V461 Cyg         M                             SR
V997 Cyg         EW                           RRc Periodenverdoppelung
EI Her             Ceph                         SR P= 87.6(4) statt 152
V464 Her         Ceph                         IS P= 83.6(17)
FV Lyr             M                             I

Aus meiner eigenen Arbeit kann ich noch folgendes berichten:

a) kein Minimum innerhalb +- 2 Stunden der GCVS-Element-Voraussage:
V965 Cyg und V428 Lyr

b) approximative O-C-Werte:
PQ Cyg +0.07 d
V963 Cyg 0 d
V2056 Oph +0.20 d

Roger Diethelm